Schön, dass Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten!

Technische Beratung
Tel +49 (0) 6157 9878-250

Geräteservice
Tel +49 (0) 6157 9878-270

Zentrale
Tel +49 (0) 6157 9878-0

PRIMES GmbH
Max-Planck-Str. 2
64319 Pfungstadt
Germany

Kontakt

Kontakt

Einer der zurzeit am stärksten wachsenden Märkte im Bereich Lasertechnik ist die Branche des „Additive Manufacturing“ und im Speziellen der Bereich „Selective Laser Melting (SLM)“.
Beim Additive Manufacturing werden Bauteile in mehreren Lagen durch Aufschmelzen eines Pulverbetts mittels Laser erstellt. Das berührungslose Verfahren bietet dem Endanwender viele neue Möglichkeiten hinsichtlich Design, Konstruktion und Funktionalität seiner Bauteile.
Die Anlagenkonstruktion für das Selective Laser Melting ist in der Regel sehr raumsparend und lässt wenig Platz für Laserdiagnosesysteme. Auf diese Anforderungen zugeschnitten ist zum Beispiel unser kamerabasiertes und wassergekühltes Messsystem der MicroSpotMonitor-Compact (MSM-C).

Wie der Name schon verrät, ist es besonders kompakt und vereint Kamera, Elektronik, Abschwächung und Absorption in einem Gehäuse. Um verschiedene Module erweiterbar, lässt sich der MSM-C auf die Anforderungen der gängigsten SLM-Anlagen anpassen.
Dieses System ermöglicht Ihnen Messungen der Strahlverteilung Ihres fokussierten Lasers direkt in der Prozessebene bei Nennleistung. Durch Verwendung Ihrer in der Anlage verbauten Z-Achse lassen sich zudem ganze Kaustiken zur Ermittlung der wichtigsten Strahlparameter erstellen. Somit ist die Justage der für den Prozess wichtigen Fokuslage ohne aufwendige Anfertigung von Probegeometrien in kürzester Zeit möglich.